Author Archives: admin5577

Der Herbst ist da! 🍁

Die Kinder der Klasse PMSB haben die Zeit genutzt, um hübsche, farbenfrohe Bäume zu basteln.  Aus dem Team der Klasse PMSB (Maeliss Bienvenu)

Stellenausschreibung

Unsere zweisprachige Einrichtung braucht Unterstützung in deutscher Sprache. Wir suchen ab sofort eine Erzieherin (oder Erzieher natürlich), Vollzeit oder Teilzeit zur Verstärkung unseres Teams und eine Kinderpflegerin (oder Kinderpfleger) in Vollzeit. Wir würden uns sehr auf deine Bewerbung freuen. Jetzt bewerben

Am 22. Januar ist der Deutsch-Französische Tag

Dieses Ereignis hat Die PMSA-Klasse gefeiert. Auf dem Programm standen ein gemeinsames Projekt in den beiden Sprachen, Croissants zur Frühstückspause und ein deutsch-französisches Gemeinschaftswerk!  

Paul Klee in der CPA

Die Erstklässler der CPA betrachteten und kommentierten Werke von Paul Klee und gestalteten dann die Namenstafel im Stil des Künstlers. Wir haben das Buch Die Katze und der Vogel von Géraldine Elschner mit Illustrationen von Peggy Nille gelesen. Anschließend gestalteten die Kinder ihre eigene Stadt mit Formen und Grafiken, wiederum inspiriert von Paul Klee.

Piet Mondrian – MGSA

Zu Beginn des Schuljahres entdeckten wir Piet Mondrian und seine farbigen Raster in Rot, Gelb, Blau, Schwarz und Weiß. Nach der Erarbeitung des spezifischen Vokabulars vertikal / horizontal / Gitter, der Erarbeitung geometrischer Formen und der Unterscheidung Quadrat / Rechteck, haben die Kinder verschiedene Inszenierungen in der Art von Piet Mondrian“ gemacht.

Kunst

Die Kinder haben eine Gänseschar gebastelt, wie in der Geschichte von der kleinen Gans, die wir als Thema in den letzten 6 Wochen hatten. Unsere Gänse sind nicht, wie in der Geschichte, weiß wie Schnee, sondern eher „cra-cra! Wir haben Zeitungspapier zerrissen und auf unsere „Gänseform“ geklebt und dann mit verschiedenen Schreibwerkzeugen Kreise gezeichnet, um […]

Die MGSA stellt sich vor

Eines unserer Projekte zum Schuljahranfang bestand darin, dass die Kinder ein Hörbuch anfertigten, um den Eltern, die noch nicht in die Einrichtung gehen können, die Gruppenräume mit den verschiedenen Lebensräume vorzustellen. Nach sechs Wochen im Gruppenraum erklärten die Kinder abwechselnd auf Deutsch, worum es auf den Bildern geht Das Schwierigste für die meisten von ihnen […]